Über uns

Seit mehr als 30 Jahren ist Lasatec eine der wichtigsten Anlaufstellen für Kunden im Bereich der Blechbearbeitung. Was damals als kleiner Familienbetrieb mit einem Laser startete, ist heute ein erfolgreiches Unternehmen mit einem Team, das von den Gründersöhnen Samuel und Christoph Remund geführt wird. Auch die jüngere Generation ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus: Wachsende Kundenbedürfnisse, Innovationsdrang und die voranschreitende Automatisierung spornen die Firma stets dazu an, die Maschinenparks auszubauen und zu modernisieren, um immer wieder neue Massstäbe zu setzen.

Unsere Stärken

Beratungs- und lösungsorientiertes Handeln ist uns ein äusserst wichtiges Bedürfnis. Wir haben nicht nur an unserer Arbeit Spass, sondern auch daran, auf spezielle Kundenwünsche einzugehen und diese umzusetzen. Wir machen uns für Sie stark: Als zuverlässiger Partner sorgen wir dafür, dass Ihre Aufträge termingerecht und qualitativ hochwertig und zu Ihrer Zufriedenheit ausgeführt werden. Darauf können Sie zählen!

Wir bieten alles aus einer Hand

Eine Ansprechperson, breites Fachwissen und modernste Software, hochwertige Materialien und alle Schritte der Bearbeitungskette unter einem Dach: Wir bieten alles aus einer Hand, ziehen Sie bei Entscheidungen hinzu und informieren Sie jederzeit über alle Schritte.

Die neusten Technologien zur Hand

Schnelles, präzises Laserschneiden und ein vollautomatisches Blechlager: Dank moderner Technologie und neuer, leistungsfähiger Produktionsmaschinen bewegen wir uns mit grossen Schritten in Richtung Automatisierung.

Wir haben das komplette Know-how

Unsere erfahrenen Mitarbeiter verfügen über ein grosses Know-how in allen technischen Belangen. Wir unterstützen Sie gerne in unseren vielfältigen Bereichen wie Laserschneiden oder Abkanten, von der Konstruktion oder der Übernahme bestehender Pläne bis zur Ausführung.

Innovativ, bevor es andere sind

Zukunftsorientiert sind wir stetig auf der Suche nach Wegen, unsere Ziele zu erreichen und uns zu verbessern. Sei es Innovation durch neue Maschinen, Ausbau unserer Fähigkeiten oder neuer Strategien zur Synergienutzung – wir wollen der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein.

Unsere Philosophie

Stillstand steht uns nicht. Um innovativ zu bleiben, bilden wir unsere Mitarbeiter fachlich weiter und packen neue Herausforderungen gemeinsam an. Wir agieren ethisch verantwortungsbewusst und teamorientiert und verfolgen unsere Ziele konsequent, denn Erfolg macht Spass!

Team

Wir begleiten Sie von der Idee bis zur Auslieferung.

Unser Team besteht aus motivierten Profis, die Sie fachkundig und zuverlässig beraten. Unser höchstes Ziel: zufriedene Kunden.

Christoph Remund

Geschäftsleitung kaufmännisch
+41 34 420 47 67
c.remund@lasatec.ch

Samuel Remund

Geschäftsleitung technisch
+41 34 420 47 48
s.remund@lasatec.ch

Rolf Schärer

Verkauf Blechbearbeitung
+41 34 420 47 41
r.schaerer@lasatec.ch

René Kleiner

Verkauf Blechbearbeitung
+41 34 420 47 43
r.kleiner@lasatec.ch

Dominik Müller

Verkauf Elektrobauteile
+41 34 420 47 47
d.mueller@lasatec.ch

Giocondo Frijia

Verkauf Elektrobauteile
+41 34 420 47 64
g.frijia@lasatec.ch

Urs Welsch

Produktionsleiter Stv.
+41 34 420 47 42
u.welsch@lasatec.ch

Bruno Schmid

AVOR/PPS
+41 34 420 47 40
b.schmid@lasatec.ch

Firmengeschichte

2017

Lasatec investiert in den Maschinenpark und die Automatisierung mit der ByStar Fiber von Bystronic.

2016

Die Lasatec AG übernimmt die Jaeger-Neubatec und deren Standort Burgdorf.

2013

Für die Lasatec AG beginnt in diesem Jahr die zweite Revolution seit der Firmengründung 1984. Wir treten in die dritte Dimension ein: Mit der neu erworbenen «XPert»-Abkantpresse können wir von nun an Ihre lasergeschnittenen Teile direkt bei uns im Haus mit höchster Präzision abkanten.

2012

Dank dem revolutionären Maschinenkonzept der «SBM-L 1000» erhalten die lasergeschnittenen Kanten das perfekte Finish. Schluss mit scharfen Kanten!

2011

Die in die Jahre gekommene «BySprint 2,2 kW» ersetzen wir durch das neuste Modell «BySprint Pro 4,4 kW». Neben der bestehenden «ByStar» ist dies die ideale Ergänzung, um weiterhin qualitativ hochwertige Teile für Sie anzufertigen. Um die Vielzahl der verschiedenen Rohmaterialien effizient zu organisieren, arbeiten wir mit der neusten «Bystronic»-Software «Plant Manager Cutting». Diese ermöglicht uns, Ihre Aufträge innert kürzester Zeit zu planen und zu bearbeiten.

2010

Unser Internetauftritt erstrahlt in neuem Kleid.

2009

Die Übernahme der Söhne Christoph & Samuel Remund sorgt in der Firma für frischen Wind.

2005

Qualität durch Innovation: Um die Schnittqualität dicker Materialien zu verbessern, erfolgt die Aufrüstung der «ByStar» auf 5,2 kW.

2003

Um das Ziel des vollautomatischen Workflows zu erreichen, nehmen wir das automatische Lagersystem mit weit über 100 Lagerplätzen (mit jeweils drei Tonnen Nutzlast) sowie den neuen Beschickungsroboter «ByTrans» in Betrieb. Nun funktioniert von der Konstruktion bis zum fertigen Werkstück vieles automatisch.

2002

Wir ersetzen den 2,8-kW-Laser durch die «ByStar 4 kW», um die Leistung zu steigern. Das ermöglicht uns, Stahlblech bis 25 mm wie auch rostfreie Qualitäten bis 12 mm zu schneiden.

2000

Der 1998 angeschaffte «Bystronic BySprint» wird auf 2,2 kW aufgerüstet.

1998

Wir beschliessen eine weitere Modernisierung des Maschinenparks. Damit wir die Aufträge noch effizienter voranbringen können, nimmt die «Bystronic BySprint 1,8 kW» ihre Arbeit auf. Aufgrund des weiteren Wachstums beschäftigt die Lasatec AG nun 10 Mitarbeitende.

1996

Die Lasatec AG nimmt eine «ByStar» mit 2,8 kW und einen Beschickungsroboter in Betrieb, um die Kundenwünsche noch optimaler zu erfüllen.

1993

Der erste Laser wird gegen einen «Bystronic 2,2 kW» ausgetauscht. Damit ist es möglich, Edelstahl bis 8 mm (oxydfrei) und Stahl bis 15 mm zu schneiden. Im gleichen Jahr wird die Einzelfirma Lasatec Remund in die Lasatec AG umgewandelt.

1991

Um sowohl den Kundenwünschen wie auch dem stetigen Wachstum gerecht zu werden, entschliesst sich Lasatec Remund zum Bau eigener Räumlichkeiten. Als 1991 das Gewerbezentrum Laupenacker in Moosseedorf fertig gebaut ist, bezieht Lasatec Remund ihren neuen Standort.

1989

Durch das kontinuierliche Wachstum stösst die Lasatec Remund an ihre Grenzen. Deshalb erfolgt der Umzug an die Industriestrasse in Zollikofen. Gleichzeitig wird ein weiterer Laser mit 1,5 kW in Betrieb genommen. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 5 Mitarbeitende.

1987

Der bestehende Laser wird auf 1 kW aufgerüstet, um die Effizienz zu steigern und den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

1984

Barbara und Ulrich Remund gründen die Einzelfirma Lasatec Remund. Die Firma wird im Handelsregister mit Sitz in Reichenbach bei Zollikofen eingetragen. Als erster Laser wird der «Bystronic 500 W» für Blechdicken bis 5 mm in Betrieb genommen.

Zertifizierung

Unser Unternehmen ist offiziell zertifiziert von der Swiss TS Technical Services AG, der Schweizerischen Inspektionsstelle für die Beurteilung der Sicherheit von druckführenden Geräten und Anlagen. Somit sind wir Umstempelberechtigt und garantieren die Werkstoffrückverfolgbarkeit.

Presseberichte

Beim Laserschneiden Wärme speichern

Abwärme-Nutzung: Auch wirtschaftlich attraktiv für Laserschneidbetriebe.

PDF HK Gebäudetechnik 01/2013

Erfolgreich mit reinem Laserschneiden

High-tech von Anfang an – dieser Philosophie und dem Laserschneiden hat sich die Schweizer Firma Lasatec AG verschrieben wie kaum eine andere. Seit Firmengründer Ulrich Remund 1984 den dritten je gebauten «Bystronic»-Laser gekauft hat, wurden die Lasersysteme regelmässig durch Geräte der neusten Generation ersetzt – für Remund die unabdingbare Voraussetzung, um im harten Wettbewerb bestehen zu können.

PDF Blech 02/2005

logo

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand über die Lasatec-Produkte. Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir senden Ihnen unseren Newsletter zu.

Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Bitte Geschlecht auswählen.

* Pflichfeld.
Wir geben Ihre Daten niemals an dritte Parteien weiter oder benutzen sie auf eine Art und Weise, der Sie nicht zugestimmt haben.